Stellplatz Stemwede

Rila-Radwanderkarte und LandArt-Route

in Ostwestfalen

Unterwegs mit der Rila-Radwanderkarte in Ostwestfalen (ca. 15 km)

Die Ostwestfalentour führt Sie mitten durch unberührte Natur in den Ortskern von Levern mit seiner Stiftskirche und sehenswerten Fachwerkhäusern. Entdecken Sie die gut erhaltene und betriebsbereite Kotthoffsche Hofmahlmühle aus dem Jahr 1922.

Die Rila Radwanderkarte hier als PDF herunterladen. [Radwanderkarte]

Entdecken Sie die kleine Ostwestfalen-Tour und die große Ostwestfalen-Tour unserer Radwanderkarte bei Komoot

Entdecken Sie die kleine Ostwestfalen-Tour und die große Ostwestfalen-Tour unserer Radwanderkarte bei Teutonavigator.

Unterwegs mit der Rila-Radwanderkarte nach Niedersachen (ca. 29 km)

Fahren Sie entspannt mit dem Rad durch die Norddeutsche Tiefebene am Mittellandkanal entlang nach Bad Essen. Die Niedersachsentour führt Sie durch wunderbare Wiesen, Felder und Wälder vorbei an Burgen und Schlössern bis in den historischen Ortskern von Bad Essen.

Die Rila Radwanderkarte hier als PDF herunterladen. [Radwanderkarte]

Entdecken Sie die Niedersachsen-Tour unserer Radwanderkarte bei Komoot

Entdecken Sie die Niedersachsen-Tour unserer Radwanderkarte bei Teutonavigator.

Unterwegs mit der Rila-Radwanderkarte in Sundern (ca. 20 km)

Genießen Sie auf der Sunderner-Hügel-Tour die weitgehend unberührte Landschaft, abseits von Autostraßen und entdecken Sie das kleine, landwirtschaftliche Dorf Sundern. Entlang an alten Höfen und restaurierten Fachwerkhäusern, führt Ihr Weg an der historischen Zollstation und einer noch betriebenen Töpferei entlang.

Die Rila Radwanderkarte hier als PDF herunterladen. [Radwanderkarte]

Entdecken Sie die Sunderner-Hügel-Tour unserer Radwanderkarte bei Komoot

Mit der LandArt-Route auf neuen Wegen zu Kunst & Kultur (Route Nr. 5 ca. 79 km)

Alle zwei Jahre findet in den Sommermonaten das LandArt Festival im Mühlenkreis Minden-Lübbecke statt. Viele Künstler und Kunsthandwerker beteiligen sich regelmäßig mit Veranstaltungen, so dass ein buntes Rahmenprogramm entsteht. Dazu kommen ganz besondere Museen, hochklassige Freilichtbühnen und viele Landcafés und Hofläden. Die Tourenkarte stellt die einzelnen Stationen der regelmäßigen Teilnehmer mit Adressen, Öffnungszeiten und Kurzbeschreibungen vor. „Rila erleben“ ist z. B. so eine „LandArt Station“. 



Es wurden fünf Teilrouten als Tagestouren ausgearbeitet, die hervorragend ausgeschildert sind. Die Route Nr. 5. verläuft direkt am Stellplatz entlang. Mit einer Länge von ca. 79 km führt die Tour mitten durch unberührte Natur. Auf der Route liegen viele Stationen, die man auch außerhalb des Festivalzeitraumes besichtigen kann. Z.B.: 

  • Museumsdorf Rahden 
  • grünes Erlebnisdorf Niedermehnen 
  • Restaurant und Cafe Wehebrink im Bauernhof


und vieles weitere mehr. Ein Blick in die beiliegende Radwanderkarte lohnt sich.

Entdecken Sie die LandArt-Routen bei Teutonavigator.

Homepage: www.landart-muehlenkreis.de

ADAC
Top-Platz
ProMobil
Stellplatzring
NKC
CCN
Kampeerwereld

Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |   Datenschutz